Pastoralraum Hardwald am Rhy Birsfelden, Muttenz, Pratteln/Augst, Missione Cattolica Italiana 

Unser Pfarreileben

Kategorie: Allgemein



FAQ Bistum Basel

Am 14. Januar 2021 ist das neue FAQ-Update des Bistums Basel erschienen. Auf dieser Plattform informiert das Bistum kontinuierlich über die Entscheidungen des Bundesrates und der Kantone sowie deren Konsequenzen für die Kirche.

LINK zur Webseite des Bistums Basel


Dank für Weihnachtsgottesdienste im Livestream

Zum ersten Mal wurden unsere Festgottesdienste an den vergangenen Weihnachtsfeiertagen im Livestream über die Homepage übertragen. Die Situation mit Corona brachte es mit sich, dass nur 50 Besucher pro Gottesdienst zugelassen waren. Um jedoch mehr Menschen zu ermöglichen, daran teilzunehmen, entschieden das Seelsorgeteam und der Kirchgemeinderat die Gottesdienste live zu übertragen.

Es gelang dem Team, unter der Leitung und dem Bildschnitt von Lukas Schweizer mit Andreas Schweizer, Simon Schweizer und Caspar Thieriet und dem Einsatz von vier Kameras, die Kameraführung so zu gestalten, dass eine hervorragende und abwechslungsreiche Übertragung der Gottesdienste möglich wurde.

Auch die musikalische Gestaltung der Gottesdienste wurde so für viele zu Hause sehr gut erlebbar.

Für die aufwendige Vorbereitung und den Einsatz an Weihnachten fast rund um die Uhr danken wir Lukas Schweizer und seinem Team ganz herzlich. Vielen Dank auch an Beat Schweizer und Hansruedi Hägeli für die Einrichtung der Internetverbindung zur Kirche.

Patrick Graf


Sternsinger

Die Sternsinger kommen zu Ihnen – dieses Jahr per Post

Die Sternsinger können in diesem Jahr den Segen nicht direkt in die Häuser bringen und wie üblich Spenden sammeln für ein Hilfsprojekt.

In dieser Zeit ist es aber besonders wichtig, an die Kinder zu denken, deren Lebenssituation aufgrund der Pandemie noch schwerer geworden ist.

Unter dem Motto «Kindern Halt geben. In der Ukraine und weltweit» sammeln die Sternsinger 2021 Spenden für Kinderhilfsprojekte der Caritas in der Ukraine.

Im Schriftenstand liegen die Segenskleber der Sternsinger und der Einzahlungsschein auf, welche Sie mitnehmen und einzahlen können. Vielen Dank.


Santiglaus am 5. Dezember 2020

An drei Standorten machten es die Santiglause mit ihren Schmutzlis möglich, dass 40 Kinder mit den Gaben des Santiglaus beschenkt wurden. Vor den Schulhäusern Scheuerrain sowie Birspark und bei der Bruder Klaus Kirche bekamen in diesem Jahr die Santiglause den Besuch von den Kindern.

Trotz der Coronapandemie war es Werner Leibundgut und den Freiwilligen der Santiglausgruppe wichtig, den persönlichen Kontakt zu den Kindern aufrechtzuerhalten. Ein digitaler Besuch des Santiglaus war für sie nicht denkbar. Um an den Standorten gegen die Kälte gewappnet zu sein, gab es heissen Früchtepunsch. Nach dem Aufsagen der Versli gehört es natürlich dazu, dass die Santiglause und ihre Schmutzlis mit den Kindern noch für ein Photo mit dem Handy der Eltern zur Verfügung standen.

„Die Leute haben es sehr geschätzt, dass wir den Anlass trotz Corona durchgeführt haben“, freut sich Werner Leibundgut. Für die Aktiven dieses Anlasses klang der Abend bei einer feinen heissen Gulaschsuppe aus.


Adventsbasteln am 5. Dezember 2020

Auch dieses Jahr konnte das Adventsbasteln stattfinden. Im Pfarrsaal an sehr grossen Tischen weit auseinander gesetzt hatten die Kinder viel Spass beim Basteln von Fenster-Bild-Sternen. Ein vorbereiter Rahmen aus Karton musste mit verschiedenfarbiger Sichtfolie beklebt werden. Diese Sterne in verschiedenen Grössen können die Kinder zu Hause an das Fenster hängen und das Licht scheint durch das farbige Papier.

Ebenfalls erfreute sich die Herstellung der Weihnachtskarten grosser Beliebtheit. Goldene Glitzersterne, kleine Rentiere, Tannenbäumchen und vieles mehr wurde von den Kindern aufgeklebt, um die vorgefertigten dunkelblauen und dunkelroten Karten zu dekorieren. Am Ende durften die Kinder nach dem z`Vieri noch einen Kurzfilm schauen, in dem ein kleiner Gutzeli Stern erzählt, dass er eigentlich etwas Besonderes sein will. Am Ende aber entdeckt, dass das Herz für andere das Wichtigste ist.

Herzlichen Dank den Helferinnen und Helfern des „Come` an see“ Jugendtreffs.

Patrick Graf, Jugendarbeiter/ Roger S. Vogt, Jugendarbeiter


Dankeschön an Marlis Christen

Liebe Marlies, du scheidest ab dem kommenden Jahr aus dem Pfarreirat  und der Diakoniegruppe aus. Seit Anbeginn der Existenz des Pfarreirats bist du im Rat viele Jahre/ Jahrzehnte und bringst dich ein und engagierst dich in den verschiedensten Bereichen des Pfarreirats/ der Diakoniegruppe und Projekten, die daraus entstanden waren. Für all die viele Zeit und Arbeit, die du in die lebendige Pfarrei investiert hast, sage ich dir ein liebes Dankeschön. Vieles hast du mit ermöglicht durch dein Dasein und Mitwirken, dafür sind dir die Pfarrei, der Pfarreirat und das Pfarreiteam sehr dankbar. Dir und Sepp wünsche ich in dieser besonderen Zeit, in der wir sind, alles Liebe, viel Kraft und Mut und vor allem den Segen Gottes weiterhin. Im Namen der Pfarrei, des Pfarreirats und des Pfarreiteams ganz herzlich.

Wolfgang


Dankeschön an Rita Mächler, Hansjörg und Melanie Keller und Elma Staubli

Ihr Lieben, ihr scheidet ab dem kommenden Jahr aus dem Sonntagskaffeeteam aus. Seit Jahrzehnten, bei Rita sind es über 40 Jahre, bereitet ihr nach Plan den Kaffee oder nach Anlass auch einen Apéro in der Pfarrei vor, zumeist nach dem Sonntagsgottesdienst. Für all die Zeit, euer Engagement und eure Arbeit für die Pfarrei, für die Menschen, sei euch ganz herzlich gedankt. Vieles habt ihr durch euer Dasein, euer Mittun bewirkt und zu einer lebendigen Pfarrei beigetragen. Ein herzliches Vergelt‘s Gott. Wir sind sehr dankbar für euch und eure Benevolarbeit. Wir wünschen euch viel Kraft und Mut in dieser besonderen Situation, vor allem alles Liebe und Gottes Segen weiterhin. Im Namen der Pfarrei und des Seelsorgeteams.

Wolfgang