Pastoralraum Hardwald am Rhy Birsfelden, Muttenz, Pratteln/Augst, Missione Cattolica Italiana 

Unser Pfarreileben



Ostereier färben für Primarschüler

Mittwoch, 1. April von 14 bis 16.30 Uhr im Fridolinsheim

Unkostenbeitrag für Material und Zvieri: 5 Franken.

Mitbringen: Schürze, alte Kleider.

Da nur eine begrenzte Anzahl Kinder genommen werden können, werden die Teilnehmenden nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigt.


Nacht-Gottesdienst

Stimmungsbilder vom Nacht-Gottesdienst am 7. März


CANTARS 2015

CANTARS 2015 – das Kirchenklangfest

Dieser Anlass startet am 14. März in Basel. Zwischen 12 und 24 Uhr bieten im Münster, der Prediger-, Elisabethen-, Clara- und Theodorskirche Chöre aus BS, BL und anderen Kantonen ihr Können dar.

Im Jahre 2011 fand das erste CANTARS in der Diözese Basel statt. Es war ein voller Erfolg! Aus den tollen Begegnungen der verschiedenen Chöre wurde CANTARS 2015 für die Deutschschweiz ins Leben gerufen. Der Auftakt ist am 14. März in Basel. Am 7. Juni findet der Schlusspunkt CANTARS 2015 in St. Gallen statt.

Neu für CANTARS 2015 ist, dass der Anlass nun ökumenisch durchgeführt und von allen Landeskirchen unterstützt wird.

Auch in diesem Jahr nimmt der Cantus-Chor wieder teil. Zur Aufführung gelangt am 14. März um 13 Uhr in der Theodorskirche, Basel, die Johannes Passion von Heinrich Schütz. Die Solostimmen werden aus den eigenen Reihen des Chores besetzt. Für die Partitur des Evangelisten als „Erzähler“ konnte der Cantus-Chor den bekannten Tenor Gerd Türk, Professor in Gesang an der Hochschule Schola Cantorum Basiliensis, gewinnen.

Viele tolle und interessante Events finden statt. Auch Bischof Felix Gmür wird anwesend sein. Kinderchöre, Klezmer-Musik, Hindugesänge etc. werden dargeboten. Freuen Sie sich auf ein breites Spektrum religiöser Musik aus allen Richtungen und Zeitepochen – ein Kirchenklangfest!

Cantus Cantars 2015

-> www.cantars.org

->Cantars 2015 Programm


Fastenopfer

Am 18. Februar beginnt die Ökumenische Kampagne 2015 unter dem Slogan „Weniger für uns. Genug für alle“. Sie wird jedes Jahr von den Pfarreien in der ganzen Schweiz tatkräftig mitgetragen.

Auf der Kampagnenwebseite www.sehen-und-handeln.ch gibt es viele Informationen, die auch Sie interessieren könnten.

BFA-FO_Logo

Dieses Jahr werden in unserer Pfarrei die Fastenopfer-Unterlagen aus Kosten- und organisatorischen Gründen nicht verteilt. Kalender wie auch Einzahlungsscheine liegen aber in den Schriftenständen auf. Einzahlungen können getätigt werden auf PC 60-19191-7

Unbedingt mit dem Vermerk Pfarrei Bruder Klaus Birsfelden.

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

 


Armut im Blick

Ein Jahr lang fokussiert, kreativ und informativ.

Die Veranstaltungen: -> Armut im Blick

Organisiert von der Basler Arbeitsgemeinschaft der pfarreilichen Sozialdienste (BAPS) und katholisch.bl.bs


Einladung zum Fasten

Hans Kästli lädt ein zum Ändern der Gewohnheiten – zum Schaffen von Freiräumen – zum Achtsamkeit üben.

Vom 30. März bis 3. April trifft man sich jeweils um 12 Uhr im Musikraum.

Informationsabend (obligatorisch!) am Montag, 16. März um 20 Uhr im Musikraum.

Flyer mit Daten und Informationen -> Fastenzeit 2015

Herzliche Einladung!

 

 


Elki-Treff

Im Winterhalbjahr treffen sich Mamis und Kinder im Fridolinsheim zum Basteln, Spielen, Lustig sein. Im Sommerhalbjahr ist man auf der Fridolinsmatte.

Neue Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Informationen erteilt gerne Marlies Borgolotto mborgolotto@hotmail.ch


Kunst im Fridolinsheim

Impressionen der Ausstellung vom 24./25. Januar

 

Im Namen aller Künstler möchte ich mich bei der Pfarrei Bruder Klaus für die Unterstützung herzlichst bedanken. Es ist nicht selbstverständlich , dass uns das Fridolinsheim zur Verfügung gestellt wird.

Danken möchten wir auch allen Kunstliebhabern, die unsere Ausstellung besucht haben und viel Interesse an unseren vielseitigen Werken gezeigt haben.

Ein Dankeschön meinerseits an alle Künstler welche, die 7. Ausstellung ermöglicht haben.

Peter Herzog

 

Für 2016 wird bereits die 8. Ausstellung ins Auge gefasst.